Reset Glitch Hack Xbox-360

Das Sicherheitssystem von Microsoft’s Xbox-360 wurde geknackt. Und das mit einem einfachen Lötkolben. Was sich allerdings recht einfach anhört scheint jedoch nicht ganz so einfach wie erhofft zu sein.
Wer die Anleitung der beiden Hacker Gligli und Tiros liest, wird schnell feststellen, wie der Hack funktioniert und was das Ganze so schwierig macht.
Die beiden beschreiben die Software der Xbox-360 als relativ sicher, weshalb sie sich entschieden den Hack hardwareseitig durchzuführen. Dabei wird durch sogenanntes Glitching versucht Fehler im Prozessor zu provozieren und ihn dazu zu bringen, beliebigen Code auszuführen. Dies scheint den beiden gelungen zu sein, wenn auch nur bei jedem vierten Versuch. Erreicht wird dies unter anderem durch externe Platinen, die mit der Xbox verbunden werden müssen, weshalb es sich empfiehlt fundierte Lötkenntnisse mitzubringen. Da der Hack hardwareseitig durchgeführt wird, bringt angeblich auch ein Patch durch Microsoft um die Sicherheit wiederherzustellen nichts. Einen Wermutstropfen gibt es allerdings. Der Hack ist nicht auf jeder Xbox-360 möglich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.